Gemeinde Michelfeld

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Abfallwirtschaft im Landkreis Schwäbisch Hall

Für die Abfallbeseitigung ist der Landkreis Schwäbisch Hall zuständig. Die Reduzierung der Abfallmengen und die umweltgerechte Abfallentsorgung bzw. Verwertung getrennt erfasster Wertstoffe zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Abfallwirtschaft im Landkreis Schwäbisch Hall.

Oberste Priorität hat die Abfallvermeidung. Um hierzu Anreize zu geben, ist bereits im Jahr 1993 die mengenbezogene Müllgebühr eingeführt worden.

Die Abfallverwertung ist ein wichtiger Grundsatz des Abfallwirtschaftskonzeptes des Landkreises. Im Landkreis Schwäbisch Hall besteht eine durch Satzung bestimmte Trennpflicht für Wertstoffe an der Anfallstelle. Bereits in den Haushalten und in den Betriebsstätten erfolgt die gesonderte Erfassung verwertbarer Stoffe. Zur sachgerechten Entsorgung bietet die Abfallwirtschaft des Landkreises Schwäbisch Hall eine breite Palette von Möglichkeiten. Eine umweltschonende Abfallentsorgung steht immer im Vordergrund. Das Abfallwirtschaftsamt arbeitet für eine ökologische und ökonomisch sinnvolle Entsorgung.

Als Abfallgefäße sind 60 l, 120 l und 240 l Abfallgroßbehälter und Biomülltonnen zugelassen sowie der Gelbe Sack und die Papiertonne.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Landkreises Schwäbisch Hall.

Weiter zur Homepage

Weitere Informationen

Abfalltermine

03.04.2017  Bio- und Restmüll / Grünabfälle
12.04.2017  Gelber Sack
18.04.2017  Bio- und Restmüll / Grünabfälle
21.04.2017  Papiertonne
02.05.2017  Bio- und Restmüll / Grünabfälle

41 Einträge - [Seite 1 von 9]

Das Duale System

In welche Tonne gehört die Alufolie? Wieviel zahlt der Verbraucher für den Grünen Punkt? Wann ist das Infomobil des Dualen Systems bei mir vor Ort? Abfalltrennung: Konzept mit Zukunft oder Sackgasse? Sind die technischen Grenzen erreicht? Ist Abfalltrennung ein "Luxus", der wenig zur Umweltentlastung beiträgt, aber hohe Kosten verursacht?

Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf den Seiten des Dualen Systems Deutschland.

Weiter zur Homepage