Gemeinde Michelfeld

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus

Städtebaulicher Ideenwettbewerb für den Ortskern von Michelfeld

Die städtebauliche Entwicklung des zentralen Be­reichs von Michelfeld zu einer vitalen Ortsmitte mit Einrichtungen für alle Generationen ist eine der großen kommunalen Zukunftsaufgaben; beginnend im Jahr 1999 und in der aktuellen Gebietskulisse „Ortskern II“ noch bis mindestens 2022. Die hohe Bedeutung dieses Projekts ist auch vor dem Hintergrund der Wirkungen zu sehen, die dort bereits re­alisierte und noch auf der Agenda stehende Projekte für eine pros­perierende Entwicklung der Gesamt­gemeinde entfalten. Aus dem im Frühjahr ausgeschriebenen städtebaulichen Wettbewerb werden innovative Ideen und Visionen für die weitere Ortsentwicklung/-gestaltung erwartet, die von Zukunftstrends aus gedacht sind. Der Gemeinderat hat hierzu die drei Planungsgemeinschaften, 711 LAB - Labor für urbane Orte und Prozesse mit bäuerle landschaftsarchitektur + stadtplanung (Stuttgart), Glück Landschaftsarchitektur mit Daniel Schönle Architektur und Stadtplanung (Stuttgart) sowie LEHEN drei Architektur Stadtplanung mit Stefan Fromm Freier Landschaftsarchitekt (Stuttgart/Dettenhausen) beauftragt. Das Wettbewerbsverfahren umfasst einen Kostenrahmen von rund 80.000 €. Bei dem im Mai durchgeführten Kolloquium haben sich die beauftragten Planungsgemeinschaften vor Ort mit den von der Gemeinde vorgegebenen Aufgabenstellungen befasst. Die bis Juni eingereichten Arbeiten sind von der STEG Stadtentwicklung GmbH einer inhaltlichen Vorprüfung unterzogen worden. Im Juli hat sich die Bewertungskommission dann in einer ganztägigen Sitzung intensiv mit den Arbeiten auseinandergesetzt. Die Ergebnisse der Bewertungskommission werden nach den Sommerferien Thema im Gemeinderat sein. Die mit der Mehrfachbeauftragung erworbenen Planungsarbeiten sollen im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung am 14.10.2019 in der Steinäcker­halle präsentiert werden.

 


Im Rahmen der Bewertungskommission hat sich die aus Mitgliedern des Gemeinderats sowie renommierten Stadtplanern und Landschaftsarchitekten zusammengesetzte Jury intensiv mit den drei eingereichten Arbeiten für die Weiterentwicklung der Ortsmitte von Michelfeld befasst (in der Bildmitte Bürgermeister Wolfgang Binnig, links davon am Plan die Jury-Vorsitzende Prof. Bü Prechter).

Im Rahmen der Bewertungskommission hat sich die aus Mitgliedern des Gemeinderats sowie renommierten Stadtplanern und Landschaftsarchitekten zusammengesetzte Jury intensiv mit den drei eingereichten Arbeiten für die Weiterentwicklung der Ortsmitte von Michelfeld befasst (in der Bildmitte Bürgermeister Wolfgang Binnig, links davon am Plan die Jury-Vorsitzende Prof. Bü Prechter).

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Bürgermeisteramt Michelfeld gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde wenden.

Kontakt

Rathaus Michelfeld
Haller Straße 35
74545 Michelfeld
Tel.: 0791 97071-0
Fax: 0791 97071-30
E-Mail schreiben