Gemeinde Michelfeld

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Artikel in der Übersicht

Die WFG und das energieZENTRUM suchen einen ENERGIEBERATER (m/w/d) - jetzt bewerben!

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG) sucht für das energieZENTRUM, die regionale Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall, am Standort Wolpertshausen einen

ENERGIEBERATER (m/w/d)

Das energieZENTRUM fördert die effiziente Nutzung von Energie und den Einsatz erneuerbarer Energien im Landkreis Schwäbisch Hall. Wir sind Ansprechpartner für BürgerInnen, Kommunen und Unternehmen zu allen Fragen rund um Energie und den Klimaschutz.

Unsere Aufgabenfelder sind die Erstberatung und Information, die Netzwerkarbeit und die Durchführung von Aktionen, die Unterstützung der Kommunen beim Klimaschutz und dem kommunalen Energiemanagement.

Alle Details zu unserem Stellenangebot erfahren Sie in der

Stellenaussschreibung Energieberater (m/w/d) (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt:
WFG Schwäbisch Hall mbH
Heinz Kastenholz
Leiter energieZENTRUM
Kuno-Haberkern-Str. 7/1
74549 Wolpertshausen
kastenholz(@)wfgsha.de

Weitere Informationen

Lokale Redakteure Firmen

Im Bereich "Wirtschafts-News" stellen örtliche Unternehmen vom heimischen PC aus aktuelle Beiträge ein. Die Teilnehmer werden damit zu lokalen Redakteuren von "Michelfeld online". Teilnehmen können Betriebe, die ihren Sitz in Michelfeld haben.

Zu "Wirtschafts-News"

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie das dafür vorgesehene Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen und vorhandene Fragen klären.

Kontaktformular

Rechtliche Hinweise

Die Inhalte werden von Vereinigungen, deren Sitz sich im Gebiet der Gemeinde Michelfeld befindet, eingestellt. Die Teilnehmer garantieren für die Einhaltung der "guten Sitten" und haben sich verpflichtet, keine Inhalte einzustellen, die durch Formulierung, Inhalt, optische Aufmachung und den verfolgten Zweck gegen geltendes Recht verstoßen.

Durch die Aufgabe der Beiträge und Einstellung der Fotos bestätigt der Kunde, dass er frei über die Fotos verfügen kann und diese nicht mit Rechten Dritter belastet sind. Die Gemeinde Michelfeld prüft regelmäßig, ob Inhalte gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Bei einem erkannten Verstoß wird der Inhalt gelöscht; die Gemeinde behält sich weitere Sanktionen vor.

Die Gemeinde übernimmt damit jedoch keine Verpflichtung auf vollständige und jederzeitige Prüfung der Beiträge.